Entstehung der Crazy Line Dancer´s
Maxhütte-Haidhof:

Gruppenfoto 2008

Durch einen Zeitungsartikel kam unsere Brigitte zu einem Workshop im Line Dance. Das hat ihr so gut gefallen, dass sie mit einem befreundeten Pärchen manchmal zu einer Line Dance Party fuhr.

Nach dem zweiten Workshop war für sie klar, dass dies ihr neues Hobby werden wird.Von Frühjahr 2006 an trafen sich regelmäßig ein paar Tanzwütige beim Gocklwirt in Verau um gemeinsam zu tanzen. Am Anfang ging es dabei um Boogie Woogie und Disco Fox.

Die Tanzgruppe wurde immer größer und somit der Trainingsraum zu klein. Eine Turnhalle musste her. Die ersten Überlegungen einen Verein zu gründen tauchten auf. Franz erkundigte sich nach einer Turnhalle und die nötigen Voraussetzungen um diese benutzen zu können.

Am 4. Oktober 2007 entschloss man sich spontan nach dem Training einen Verein zu gründen. Am gleichen Abend wurde die Gründungsversammlung mit Neuwahlen durchgeführt. Da wir alle irgendwie ein wenig verrückt sind, war der Vereinsname - Crazy Line Dancers Maxhütte-Haidhof - schnell gefunden.

Leider führte dies auch dazu dass sich die Gruppe aufteilte, weil ein Teil glaubte, dass dann das Familiäre der Gruppe verloren gehen würde.Doch das Line Dance Fieber war ausgebrochen so dass man am 3. November 2007 die Gründungsfeier der Crazy Line Dancers im Schützenheim der Schützengesellschaft 1859 e.V. Maxhütte, durchführte.

Der sehr einfallsreich dekorierte Saal im Western Style hat die über 50 Tänzer und Gäste begeistert. Hier waren neben meiner Frau vor allem Egon und Silvia und Sabrina und Kerstin mit dem besorgen der Accessoires und der Gestaltung des Saales beteiligt. Das Line Dance begeistern kann merkte man bei unserer Jugendsprecherin die mit 28 Jahren zum ersten mal in ihren Leben Mitglied in einem Verein wurde.

Am 8.11.2007 fand das erste Training des neu gegründeten Vereins statt. 32 Personen wurden die ersten Tanzschritte vermittelt. Von da ab war einmal in der Woche am Donnerstag von 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr Training. Seit dem 1. April musste das Training auf zwei Abende in der Woche ausgeweitet werden.Eine zweite Line Dance Party fand in Katzdorf statt, die ebenfalls wieder sehr gut besucht war.

Bei den Crazy Roadingern, sind wir zum ersten Mal fremdgegangen als bei ihnen Fair Play zu Gast war. Auch heuer beim Einjährigen waren wir wieder mit dabei.Zur Zeit haben wir 67 Mitglieder (4 Männer) zwischen 12 und 59 Jahren.

Unser größtes Highlight:

Unser 1 jährigen Gründungsfestes, die

1. Maxhütter Country und Western Night
am
8. November 2008
in der Mehrzweckhalle in
 Maxhütte-Haidhof,
mit der Live Band 
Rock n Rodeo